Eintrittsjahre-Liste aller Schülerinnen und Schüler  zurück


1843 hat alles angefangen. Aufbauend auf einen Holzschnitzkurs für schulentlassene Kinder von Bergknappen wurde 1870 eine großteil von der Stadt aus öffentlichen Mitteln finanzierte Schule gegründet. Der Bildhauer Wilhelm Schönhut aus Stuttgart wurde gegen eine Jahresbesoldung von 800 Gulden auf drei Jahre zum Lehrer Bestellt. Am 1. Jänner 1871 begann für 23 Schüler der Bildhauerunterricht in der "Holzscnitzschule Hallein".
Nach ersten Erfolgen, wie der Beteiligung mit Schülerarbeiten an der Weltausstellung in Wien, wurde auch eine Abteilung für Tischlerei ins Leben gerufen (1876).

1871 ?
1872 ?
1873 ?





       zurück

Copyright © 2000 HTBL Hallein.
Erstellt von Prof. Mag. Helmuth Hickmann