"Bruno forever - Belok kann nicht schreiben" 
Neumarkt an der Raab - 2006        
                                          zurück zu Aktuelles       zurück

Ort: Österreich, Südburgenland, Neumarkt an der Raab, Atelierhäuser des Kulturvereins
Dauer: 7. 5. 2006 (07.32 Uhr) bis 13. 5. 2006 (14. 36 Uhr)
Leitung: Prof. Mag. Helmuth Hickmann 
Gastkünstlerinnen: Gretl Thuswaldner / Kurs SW Fotografie - Fotolabor
                            Eva Möseneder / Kurs "Künstlerischer Tiefdruck"
Schüler und Schülerinnen:
Gruppe Fotografie / Falkner Alina, Faltis Manuel, Holler Julia, Mollner Jonathan, Tabakovic Alen, Wieser Helena
Gruppe Tiefdruck /  Essl Victoria, Landrichinger Tanja, Pritz Vanessa, Stangassinger Katharina, Stanzl Karoline, Zoth Bettina,
Die Woche war ein schönes Erlebnis für alle Beteiligten!  Fotos

Gedanken der Schülerinnen und Schüler

Programm:
Belok ist der Nashornvogel, das "Wappentier" von Sarawak, er trägt die Seele eines verstorbenen Penan ins Jenseits. Wie Belok, so haben auch die Penan keine Schrift. Sie hinterlassen aber besondere Nachrichten (Briefe) an ihren Pfaden.
Ziel dieser Woche war eine künstlerisch-gestalterische Auseinandersetzung mit Naturbeobachtung und Dokumentation, gleich dem Regenwaldaktivisten Bruno Manser, der seit Mai 2000 im Regenwald Borneos verschollen ist. Bruno Manser lebte 6 Jahre lang mit dem Regenwald-Nomadenvolk der Penan. Bruno beobachtete und zeichnete mit großem Eifer die Natur und die Lebensweise seiner Penanfreunde.
Die "Tagebücher Bruno Mansers", sein Buch "Stimmen aus dem Regenwald" und die Manser-Biografie "Die Stimme des Waldes" von Ruedi Suther standen den SchülerInnen als Vorlage und Informationsquelle zur Verfügung.
Als mögliche Auseinandersetzung mit dem Thema, wurde auch die Darstellung einer "Penan-Nachricht" angeregt.

Das vorgenommene Ziel, die Erstellung einer Fotomappe und einer Druckgrafikmappe wurde erreicht.


__________________________________________________________________________

In der letzten Schulwoche des Schuljahres 2005/06 soll in der "Galerie - Kiosk" die Ausstellung "BELOK KANN NICHT SCHREIBEN" gezeigt werden.
Die Werkstattarbeiten "Mahnmal für Bruno Manser", die Fotomappe und die Grafikmappe "Bruno forever - Belok kann nicht schreiben" sollen präsentiert werden.

 

zurück